Interkulturelle Kompetenzen

In der voranschreitenden Globalisierung sind Interkulturelle Kompetenzen nicht zu unterschätzen. Gerade in großen, international agierenden Unternehmen ist es von enormer Wichtigkeit, auf den Kontakt mit Geschäftspartnern anderer Kulturen vorbereitet zu sein. Um internationale Beziehungen aufzubauen, aufrechtzuerhalten und zu stärken ist ein Bewusstsein für kulturelle Prägungen, Werte und Ansichten essentiell. Im Sicherheitsbereich ist man darüber hinaus häufig mit Menschen anderer Kulturen konfrontiert und sollte für den Umgang speziell sensibilisiert sein. Die Ausbildungsakademie Praevencio vermittelt Interkulturelle Kompetenzen, die maßgeblich zu Ihrem Unternehmenserfolg aber auch zu verbesserten Arbeitsweisen beitragen können.

Vermittlung grundlegender Interkulturelle Kompetenzen

In der globalen Geschäftswelt treffen unterschiedliche Lebenswelten aufeinander. Ein Individuum ist maßgeblich durch seine Kultur geprägt. 

Aus dem ethnischen, geographischen, religiösen, politischen und moralischen Hintergrund ergibt sich die kulturelle Identität. Das kann interkulturelle Beziehungen zum Teil erschweren. Für die Geschäftsbeziehung zwischen Unternehmen unterschiedlicher Kulturen, aber auch für den Umgang in Konfliktsituationen mit Menschen anderer Kulturen ist somit ein hohes Maß an Feinfühligkeit erforderlich. Dieses kann im Zuge des Trainings Interkultureller Kompetenzen im Ausbildungsakademie Praevencio gezielt erlernt werden. Zu den Inhalten der Schulungen gehören neben dem Erlernen der Sitten und Normen anderer Länder auch der Umgang mit diesen. Das Training sensibilisiert für die kulturelle Spezifik von Lebensführungen und Prägungen. Dadurch kann zu einem besseren Verständnis dieser Kulturunterschiede beigetragen werden. Durch dieses Verständnis wird auch der Umgang mit diesen erleichtert. Dies gilt für kulturell geprägte Arbeitsweisen, Weltansichten sowie Kommunikationsprozesse. Eine gezielte Schulung für Interkulturelle Kompetenzen ermöglicht somit einen verbesserten Austausch zwischen Menschen mit unterschiedlichem kulturellen Hintergrund. Dadurch können Sie und Ihre Mitarbeiter auch die eigenen kulturellen Normen reflektieren und das eigene Verhalten widerspiegeln. Dadurch lassen sich Missverständnisse vermeiden, Frustrationen vorbeugen und Zusammenarbeiten stärken.

Die Relevanz Interkultureller Kompetenzen

Interkulturelle Kompetenzen sind in einer globalisierten Arbeitswelt und auch in multikulturellen Gesellschaften zu einer Schlüsselqualifikation geworden. Durch internationale Standorte oder Geschäftsbeziehungen, aber auch im Arbeitsalltag generell ist der Austausch mit anderen Kulturen unumgänglich. Ganz im Gegenteil: Zusammenarbeit unterschiedlicher Kulturen schafft für Ihr Unternehmen in der Regel einen großen Mehrwert und ist ein wichtiger Teil der täglichen Arbeitsprozesse. Dafür ist es jedoch wichtig, auf diesen Umgang vorbereitet zu sein. Die Ausbildungsakademie Praevencio vermittelt daher essentielle Interkulturelle Kompetenzen, die Ihren Unternehmenserfolg maßgeblich steigern können. Denn durch Verständnis und Einfühlungsvermögen lässt sich gezielt Rücksicht nehmen, respektvoll agieren und auf kulturelle Besonderheiten eingehen. Durch die passende Kommunikation können Fettnäpfchen und Missverständnisse vermieden werden. Das beugt nicht nur Streit vor, sondern stärkt auch wertvolle Geschäftsbeziehungen und erleichtert Arbeitsprozesse maßgeblich.